Drohnenvermessung

Seit einigen Jahren befindet sich die Vermessungsbranche bereits im Umbruch, der durch den Fortschritt im Bereich der unbemannten Luftfahrtsysteme getrieben wird. Drohnen oder Quadrocopter werden auch als Unmanned Aerial Vehicles (kurz UAV) bezeichnet und sind längst nicht mehr als reines Spielzeug zu betrachten.

UAV haben das Potenzial, bisherige Abläufe zu optimieren oder zu erweitern. Sie können gegenüber der herkömmlichen Vermessung Zeit und Kosten einsparen und dennoch wesentlich umfangreichere Ergebnisse mit hoher Genauigkeit liefern. Trotz nach wie vor anhaltender Skepsis gegenüber den Geräten, wurde deren Potenzial auch für die Vermessung entdeckt.

Einsatzgebiete

Die Einsatzgebiete unserer Drohne werden unten im Detail beschrieben

Ihre Vorteile

Eine Vielzahl von Anbietern wirbt mit der Vermessung und Datenerzeugung durch Drohnenflüge. Oft ist dort eine hohe Lagegenauigkeit aber nicht gewährleistet oder es müssen weitere Dienstleister für die Auswertung hinzugezogen werden. Neben den Pluspunkten der Drohnenbefliegung bieten wir als Ingenieurbüro für Vermessung und Geoinformatik viele weitere Vorteile gegenüber anderen Anbietern:

Einsatzgebiete im Detail

  • Luftaufnahmen, Umfliegung, Rundum- oder Panoramablicke als Bild und Video
  • Abgabe in digitaler Form oder in großformatigem, qualitativem Druck auf verschiedenen Materialien möglich
  • Anwendung für Homepages oder Werbezwecke

Orthomosaike oder Orthophotos sind hochauflösende, georeferenzierte Luftbildaufnahmen, die das Gelände in an jeder Stelle direkt von oben zeigen, anders als herkömmliche Luftaufnahmen.

  • Zum Beispiel für Leitungstrassierung, als Planhintergrund und Datengrundlage bei der Friedhofsdigitalisierung
  • Großformatig für Werbezwecke verwendbar

Egal ob bei Instandhaltungsmaßnahmen oder der Baustelleninspektion, oft gibt es Bereiche die mit gewöhnlichen Methoden nur schwer zugänglich sind. Hebebünen kommen schnell an ihre Grenzen und wohin das menschliche Auge nicht ohne Hilfsmittel gelangen kann sind Nahaufnahmen, Videos und 3D-Modelle – erstellt durch einen Drohnenflug – von enormer Hilfe.

Dabei können Dächer, Kirchtürme, Schornsteine, Windkraftanlagen und vieles weitere problemlos inspiziert werden.

  • Inspektion oder Zustandsprüfung von Objekten, Planung von Instandhaltungs-arbeiten, Dachvermessung für die Planung von Solaranlagen
  • Besonders an schwer zugänglichen Stellen durch hochauflösende Nahaufnahmen unter-stützt durch Videomaterial und 3D-Modelle
  • Bauinspektion zur Fortschrittsdokumentation oder regelmäßig anstehende Inspektionen
  • Erstellung von referenzierten Lageplänen für GIS Systeme und ansprechende Darstellungen
  • Übergabe und Einbindung von Ergebnissen in GIS-Systeme, sowie weitere Betreuung
  • Dazu auch weitere Ergebnisse, wie hoch-aufgelöste Luftbilder, Gelände- oder 3D-Modelle
  • Dreidimensionale Kartierung und Erzeugung einer Virtuellen Realität (VR)
  • Durch photogrammetrische Methoden wird eine Punktwolke erzeugt, welche die Grundlage des Modells bildet
  • Kann zur Planung oder graphischen Darstellung genutzt werden und bildet die Basis einer Vielzahl weiterer Auswertungen

Digitales Oberflächenmodell (DOM, engl.: DSM)

Ein digitales Oberflächenmodell bildet die Oberfläche eines Gebiets mit allen darauf befindlichen Erhöhungen wie Vegetation und Gebäuden ab. Das Modell wird auch als Digital Surface Model (DSM) bezeichnet. Es wird bei der Berechnung einer Punktwolke mit erstellt und dient als Grundlage für das Geländemodell.

Digitales Geländemodell (DGM, engl.: DEM)

Ein digitales Geländemodell (auch Digital Elevation Model – DEM) bildet die Oberfläche eines Geländes ohne Bebauung oder Vegetation ab. Es wird in speziellen Verfahren aus dem Oberflächenmodell berechnet. Das DEM findet Verwendung in GIS-Anwendungen und der Bauvermessung.

  • Erstellung von Geländeschnitten, Höhen-profilen und Oberflächenmodellen basierend auf dem 3D-Modell
  • Sehr zeitsparende und wesentlich umfassendere Aufnahme der Daten mit höherer Detailtiefe als bisher möglich
  • Basierend auf dem 3D-Modell können die Oberfläche oder das Volumen eines Objekts ermittelt werden
  • Interessant für die Abschätzung von Volumen einer Schutt- oder Abraumhalde
  • Erfassung von Innenräumen und Fassaden durch terrestrisches Laserscanning und Erfassung von Dächern durch UAV-Befliegung
  • Umfassender und detailgetreuer Scan von Gebäuden, Erzeugung virtueller Zwillinge zur Planungs- und Vermessungszwecken

Info-Flyer zum Weiterlesen

Flyer UAV Allgemein

Info-Flyer Drohnenvermessung

UAV Produktpalette – als PDF

Flyer Friedhofsdigitalisierung

Info-Flyer Friedhofsdigitalisierung

Friedhofsdigitalisierung durch UAV-Befliegung – als PDF

Sie benötigen weitere Informationen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Telefonisch: 0731/880 178 – 0

E-Mail: gis@ib-will.de